Parachute(s)
QUO
0  /  100
keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_down
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right
Parachute 053

Bridge

NIWA - Christian Niwa & Barbara Benfrádj-Niwa

niwa.space

AIR – BRIDGE – Videoart
BRIDGE

Präsentation
von
Christian Niwa und Barbara Benfrádj-Niwa

Videoart(Film) mit dem Titel BRIDGE
- Assoziation „Luftbrücke“

to shoot over a bridge................to stay on a bridge
to stay under a bridge...................to go over a bridge.........................to go under a
bridge...................to see under a bridge.....................................to see over a
bridge..............to listen under a bridge...................................to listen on a
bridge...........................................................to move under a
bridge...........................................................to move over a
bridge.....to fly over a bridge..........take time for your own
perception and breathe!

Zur Virtuellen Kunstausstellung PARACHUTE 2021 in Berlin.

Christian Niwa & Barbara Benfrádj -Niwa

BRIDGE ist der Titel der interaktiven Videoinstallaton der Künstler Niwa.
Die Künstler haben zum Thema Brücke verschiedene Fotografen und Sounds, die in sogenannten Feldstudien „feldrecordings“ entstanden sind, verarbeitet und in neue architektonische Bildwelten transformiert. Christian Niwa stellt den Betrachtern seines Werkes eine 3D-Videoinstallation vor, aus der drei Projektionen mit Animation und Sound in Echtzeit hervor gehen. Der Sound steuert die 3D-Animationen und bildet gleichzeitig einen imaginären und architektonischen Raum in der Betrachtung der Darstellung. BRIDGE stellt mehr als nur eine ästhetische Interpretation von Welt dar. Niwa führt den Betrachter mit seiner Arbeit in einen Raum audio-visueller Vorstellungen. Er führt ihn mit seinem fein sinnigen Focus zu dem, was für ihn wesentlich und ästhetisch erscheint. Die Transformationen und die Bewegung von Linien, Flächen, Farben, Formen und Körpern werden in 3D in Echtzeit durch akustische Rückkoplung von Zeit und Raum geformt und daraus stetig neue Architekturen im Auge des Betrachters gebildet.

BRIDGE „Auf oder unter einer Brücke stehen oder fliegen?“ Niwa stellt in BRIDGE die Überquerung einer Brücke und die dabei empfundene Wahrnehmung in den Vordergrund der Darstellung seiner Videoinstallation. Die Wahrnehmung steht im Focus der Betrachtung und im symbolischen Kontext der Darstellung zum Betrachter. Die Darstellung wird durch pulsierende Klänge gelenkt und im übertragenen Sinne, neue Brücken in einem imaginären Raum des Betrachters in Echtzeit transformiert.

Text: Magister Artium Art&Design Barbara Benfrádj 2021©