keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_down
keyboard_arrow_left
keyboard_arrow_right

Über uns

Über QUO

Wir sind fünf Absolventinnen der Universität der Künste Berlin (Kathrin Hammelstein, Wiebke Heiber, Lea Sophie Meyer, Carolin Pflüger und Nadine Thoden) und arbeiten seit 2018 unter dem Namen QUO zusammen. Im Kollektiv unterstützen wir uns gegenseitig bei Arbeitsvorhaben, -problemen und -prozessen. Sich im Zweifel, den Widerständen und der Krise – dem Status QUO – zu zeigen und auszutauschen, empfinden wir als besonders produktiv und bereichernd. Parachute(s) haben wir gemeinsam für 48 Stunden Neukölln entwickelt und mit der Hilfe von vielen tollen Menschen realisiert.

Caro und Lea von QUO erzählen im 48 Stunden Neukölln Podcast mehr zu der Hintergründen von Parachute(s) und dem Kollektiv selbst. Das kann hier nachgehört werden:
#1: audioart - Kunst auf die Ohren

Mehr zu QUO und ihren Projekten gibt es hier:
berlin-kollektiv.de

Partner:innen

Parachute(s) wurde mit der Unterstützung vieler Partner:innen realisiert. Ein großer Dank an alle Künstler:innen, die ihre Arbeiten für die Ausstellung eingereicht und entwickelt haben. Außerdem ein herzlicher Dank an Bina und alle Skydiver, die uns ihre geliebten aber in die Jahre gekommenen Fallschirme für dieses Projekt organisiert und gespendet haben! Danke an ANTON für die Laseraugen und U-karton für Luft beim Polstern! Zu guter Letzt: Herzlichen Dank an Jie, Philippa, Florian, Henriette, Valentin, Toni und Elena, die auf den letzten Metern eingesprungen sind! <3

48 Stunden Neukölln

Herzlichen Dank an Martina Becker (Koordination Signals) und die Festivalleitung von 48 Stunden Neukölln für die Unterstützung.

zur 48 Stunden Neukölln Website

Projektidee Parachute(s)
QUO-Kollektiv
Ausstellung 48h NK
18. - 20. Juni 2021
Ausstellung Online
21. Juni 2021 -
17. Juni 2022